Scroll To Top
Duane Phillips, Architektur & Städtebau

Ueckermünde

Die Hafenstadt Ueckermünde liegt dort, wo die Grenze, die sich Deutschland und Polen teilen, die Ostseeküste trifft: am Stettiner Haff. Neben herrlichen Stränden bietet das Haff beste Bedingungen für Segelenthusiasten nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Skandinavien und Osteuropa.

Das Grundstück liegt an der Mündung der Uecker direkt am Stettiner Haff. Die Planung für das Hotel mit 200 Zimmern erstreckte sich darüber hinaus auf Konferenzräume und eine eigene Bootsanlegestelle. Ein geplantes Wellness-Center verbindet das Hotel mit dem Swimmingpool, der, weil als Palmenhaus geplant, ganzjährig Nutzung finden kann.

Der Garten, der das Hotel mit dem Strand und der benachbarten „Lagunenstadt“ verbindet, vervollständigt das harmonische Ensemble.

Ein im Garten angelegtes Amphitheater mit Platz für 500 Zuschauer soll mit einer Reihe von Events und Konzerten Gäste anziehen und Ueckermünde nicht nur zu einem Ort für Erholungssuchende, sondern auch für Kulturinteressierte machen.

Mehr ...
  • Ueckermunde-top-lg
 

  • Ueckermunde-bottom-lg
 

The port city of Ueckermuende is located on the German side of the border with Poland along the Baltic Sea coastline and the Bay of Stettin. In addition to beautiful beaches, the Bay also provides excellent sailing for boating enthusiasts not only from Germany but also from Scandinavia and Eastern Europe.

The site is located at the confluence of the Uecker River and the Bay of Stettin. The proposed 200 room hotel includes conference facilities, its own dock, and a wellness center which connects the hotel with the swimming pool designed as a palm house for year-round use.

The extensive garden acts as a connection between the hotel, the beach area, and the neighboring lagoon development, creating an attractive ensemble.

A 500 seat outdoor amphitheater is located within the garden to accommodate the planned series of special events and concerts intended to attract guests to the hotel, making Ueckermuende not only a recreational but also a cultural resort.

More ...